Aufgaben und Zuständigkeiten

Das Landeskirchliche Archiv Stuttgart ist zuständig für das Gebiet der Landeskirche in Württemberg . Der Zuständigkeitsbereich des Landeskirchlichen Archivs ist im Wesentlichen ein Ergebnis der politischen Neuordnung zu Beginn des 19. Jahrhunderts und der seither erfolgten Veränderungen. (s. Historischer Überblick )


Aus dieser Entstehungsgeschichte ergibt sich, daß kirchliche Angelegenheiten in Württemberg betreffendes Archivgut nicht nur im Landeskirchlichen Archiv vorliegt, sondern auch in einer Reihe anderer Archive. Dies gilt vor allem für die Zeit vor 1802-1810. Kirchliche Angelegenheiten des Herzogtums Württemberg betreffendes Archivgut befindet sich auch im Hauptstaatsarchiv Stuttgart, für die Grafschaft/ das Fürstentum Hohenlohe fast ausschließlich im Hohenlohe-Zentralarchiv Neuenstein, für die Grafschaft Limpurg im Staatsarchiv Ludwigsburg, für die Reichsstädte in den jeweiligen Stadtarchiven.

 

Rechtliche Grundlage für die Arbeit des Landeskirchlichen Archivs ist die Archivordnung vom 14. Februar 1989. Sie regelt die Zuständigkeit des Landeskirchlichen Archivs:

 

a. Für die Evangelische Landeskirche in Württemberg

Das Landeskirchliche Archiv ist als zentrales Landeskirchliches Archiv zuständig für das Archivgut von Landessynode und Oberkirchenrat sowie aller landeskirchlichen Stellen und aller kirchlichen Körperschaften und Einrichtungen, so weit dort eigene Archive nicht eingerichtet sind oder Archivgut an das Landeskirchliche Archiv abgegeben wurde.

 

b. Für die anderen kirchlichen Körperschaften in der Evangelischen Landeskirche in Württemberg

Kirchenbezirke und Kirchengemeinden sowie sonstige kirchliche Körperschaften und Einrichtungen unterliegen der Fachaufsicht des Landeskirchlichen Archivs als Zentraler Kirchlicher Archivstelle. Kirchenbezirke und Kirchengemeinden können entweder eigene Archive unterhalten oder ihr Archivgut an das Landeskirchliche Archiv zur Verwahrung und Verwaltung abgeben.

 

c. Hinsichtlich des Schriftguts kirchlicher Vereine oder Privatpersonen

Das Schriftgut kirchlicher Vereine oder von Privatpersonen des kirchlichen Lebens wird vom Archiv eingeworben und meist in Form von Deposita verwahrt.

 

d. Hinsichtlich der weiteren Aufgaben des Landeskirchlichen Archivs

Als Zentrale Kirchliche Archivstelle überwacht und koordiniert das Landeskirchliche Archiv die Restaurierung kirchlicher Archivalien. Ferner koordiniert und berät es bei Forschungen und Veröffentlichungen zur württembergischen Kirchengeschichte.